Blauer Himmel und Wolken über dem schneebedeckten Dorf und den Bergen von Lech am Arlberg

Ski schools and ski lessons in Lech

Lerne Skifahren und Snowboarden in Lech

Blauer Himmel und Wolken über dem schneebedeckten Dorf und den Bergen von Lech am Arlberg

Sorry, there are no results. Try broadening your search


Lerne Skifahren und Snowboarden in Lech

Skischulgruppenunterricht und private Ski- und Snowboardlehrer in Lech:

Buchen Sie Ihren Ski- und Snowboardunterricht über SkiBro - der Heimat von Skikursen und des Wintersports!

 

Mit unserer Bestpreisgarantie, flexiblen Stornierungsbedingungen, einer großen Auswahl an zertifizierten Skischulen und Skilehrern, dem Online-Buchungssystem und dem fantastischen Kundensupport-Team ist SkiBro der beste Weg, Ihren Skikurs in Lech zu buchen.

 

Egal, ob Sie nach Gruppenskikursen für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene suchen oder nach Kursen für Anfänger, Off-Piste-Kliniken, Snowboardstunden für Gruppen, privaten Skikursen oder einem Mix aus einigen dieser Möglichkeiten. SkiBro hat für Sie die größte Auswahl an Skischulen, den perfekten Skilehrer oder Gruppenskikurs in Lech sowie für Hunderte anderer Skigebiete!

 

Welche Skikurse gibt es in Lech?

Kindergruppen-Skikurse in Lech

 

Von den ersten Pflugfahrten eines Dreijährigen im Kinder-Schneegarten bis hin zu Jugendlichen, die rote und schwarze Pisten oder den Snowpark fahren, finden Sie in Lech Skikurse für Kinder jeden Alters und jeden Könnens (was nützlich sein kann, wenn Sie plötzlich feststellen, dass Ihre Kleinen bessere Skifahrer geworden sind als Sie!).

 

Wir sind wahrscheinlich (mehr als) ein bisschen voreingenommen, doch bei SkiBro sind wir der Meinung, dass eines der größten Geschenke, die Eltern ihren Kindern machen können, ist, den Grundstein für das Pistenleben zu legen - ohne schlechte Gewohnheiten.

 

Die Partner-Skischulen und Skilehrer von SkiBro sind alle zertifiziert und verfügen über eine langjährige Erfahrung bei Kinderskikursen, die sich nicht nur auf den technischen Unterricht, sondern auch auf Spaß und Sicherheit konzentrieren.

 

Kinderskikurse in Lech sind in der Regel während der Weihnachts- oder Frühjahrsferien sehr schnell ausgebucht. Buchen Sie daher rechtzeitig, um Enttäuschungen in Ihrem Skiurlaub zu vermeiden.

 

Gruppenskikurse für Erwachsene in Lech

 

Wussten Sie, dass fast ein Drittel aller Gruppenskikurse für Erwachsene Anfänger sind? Es klingt überraschend, doch Gruppenskikurse sind eine hervorragende Möglichkeit, Skifahren zu lernen. Sie sind umgeben von gleichaltrigen Menschen ähnlichen Könnens, die ebenfalls etwas Neues ausprobieren - Sie müssen nicht alleine auf der Kinderpiste herumprobieren.

 

Gruppenunterricht eignet sich zudem auch hervorragend dazu, sich vom Anfänger zum Fortgeschrittenen weiterzuentwickeln. Mit einem hochwertigen Training einer der Skischulen in Lech können Sie Ihren Morgen damit verbringen, an Ihrer Skitechnik zu feilen, bevor Sie eine Kleinigkeit essen und nachmittags mit Ihren Freunden und Ihrer Familie alles erkunden, was der Berg zu bieten hat.

 

Wenn Sie Ihre Zeit in den Bergen wirklich ausnutzen möchten, werden in Lech in der Hauptsaison häufig auch Ganztageskurse angeboten.

 

Privater Skikurs in Lech

 

Privatunterricht ist genau das: ein Skilehrer, der sich ausschließlich Ihnen widmet (und allen Freunden oder Familienmitgliedern, die Sie auch teilnehmen möchten), für einen bestimmten Zeitraum von einer Stunde oder 90 Minuten bis zu einem ganzen Tag.

 

Privatunterricht wird sowohl von formellen Ski- und Snowboardschulen als auch von freiberuflichen, zertifizierten unabhängigen Lehrern angeboten, die für sich selbst oder in losen Kollektiven arbeiten.

 

Ein privater Skilehrer in Lech bietet Ihnen ein Maß an Flexibilität und individueller Aufmerksamkeit, das über den Gruppenunterricht hinausgeht. Für einige Leute bringt eine kurze, intensive Unterrichtsstunde mit einem Privatlehrer weit mehr, als sie in einer ganzen Woche Gruppenunterricht lernen würden.

 

Für viele Menschen ist jedoch das Gegenteil der Fall und die Wiederholung und zusätzliche Übung im Gruppenunterricht ist für sie von unschätzbarem Wert.

 

Private Skikurse sind zudem eine großartige Möglichkeit, aus dem Freizeitfahrer-Niveau herauszukommen. Wenn Sie auf dem gefürchteten mittelmäßiger Skifahrer-Niveau festsitzen und den Berg wirklich meistern möchten, können Sie Ihr wahres Skipotenzial ausschöpfen, indem Sie einige Zeit mit einem privaten Trainer verbringen.

 

Off-Piste Leitfaden für Lech

 

Freeride-Skifahren (auch als Off-Piste-Skifahren bekannt) wird von denjenigen, die es beherrschen, als Skifahren in seiner reinsten (und spaßigsten!) Form angesehen, den gesamten Berg uneingeschränkt am Rande der Piste und mit vielen verschiedenen Schneebedingungen zu erkunden.

 

Ein guter Tag Freeride-Skifahren kann lange Abfahrten auf offenen Bergwänden, steilen Felsrinnen und ein Abenteuer quer durch die Bäume beinhalten, weit weg von den überfüllten Pisten des Skigebiets.

 

Neben privaten Skilehrern und IFMGA-Bergführern finden Sie oft auch Camps und Kurse, die Skifahrern der oberen Mittelstufe den ersten Eindruck von Off-Piste-Köstlichkeiten in Lech vermitteln. Doch passen Sie auf, Pulverschnee-Skifahren kann süchtig machen!

 

Skitouren, bei denen Sie spezielle Felle an der Unterseite Ihrer Skier anbringen, um damit bergauf gehen zu können, werden von Saison zu Saison immer beliebter. Schnupper-Skitouren in Lech sind eine hervorragende Möglichkeit, sich zu bewegen und den Massen zu entfliehen.

 

Erfahrene Skitouristen können von der Erfahrung lokaler Bergführer profitieren, um ein fantastisches Terrain zu entdecken!

 

Snowboardunterricht in Lech

 

Vom blutigen Anfänger bis zum Semi-Profi gibt es in Lech Snowboardstunden, die Sie auf zum nächsten Level bringen. Denken Sie ruhig über die Grenzen dessen, was Sie sich vorstellen können hinaus. Und wenn Sie bereits an die großen Möglichkeiten denken, denken Sie noch größer! 

 

Egal, ob Sie neu sind in Lech oder zum zehnten Mal zurückkommen, ein erstklassiger Snowboardlehrer oder Gruppen-Snowboardunterricht hilft Ihnen dabei, die lokalen Geheimnisse der Region zu entschlüsseln, von denen Sie sich wünschen, dass Sie sie vor Jahren gekannt hätten!

 

Freestyle-Snowboarden, Parks, Tricks, Jibben, Carving, Pulverschnee - hören Sie auf, ein Sklave Ihres Snowboards zu sein und lernen Sie es zu meistern!

 

Ski- und Snowboardführer für Lech:

Lech liegt auf der perfekten Höhe von 1.450 m. Warum ist es perfekt? Weil es das Beste aus beiden Welten bietet. Hoch genug, um im Winter auf einer der vielen Abfahrten in den Ort zurückzufahren, und nicht zu hoch, sodass Sie nicht der brutalen Kälte ausgesetzt sind, die Skiorte wie Val Thorens und Cervinia aushalten müssen.

 

Wie die meisten österreichischen Skigebiete bieten Ihnen Lech und Zürs eine großartige Liftinfrastruktur mit einer atemberaubenden Liftkapazität sowie perfekt präparierten Abfahrten, tadellos gewarteten Einrichtungen, einer Vielzahl hochwertiger Speise- und Getränkeoptionen am Hang und natürlich genügend Pulverschnee zum Eintauchen.

 

Als Teil des Skigebiets Arlberg treten Sie alleine in diesem Skiort direkt aus der Türe auf 160 km gemischte Pisten. Fahren Sie ein wenig weiter, können Sie 340 km Skipisten über Zürs, Stuben, Warth, St. Christoph und St. Anton erreichen. Doch das ist nicht wirklich notwendig, denn Lech bietet Ihnen alles direkt vor Ihrer Haustür.

 

Anfänger können die Kinderpisten im Norden und Süden des Ortes genießen, die auf der einen Seite von einer kurzen Gondel und auf der anderen Seite von Schleppliften bedient werden, von denen der längste über 400 m lang ist! Das ist viel Skifahren, ohne auf den Berg hoch zu müssen, wenn Sie ein Anfänger sind.

 

Und wenn Sie die Hänge der Kinderpisten auf und ab sausen, erhalten Sie einen Blick auf die Gondeln, die Lech mit Stubenbach verbinden und lautlos durch die frische Bergluft segeln.

 

Für Fortgeschrittene, die mehr Abenteuer suchen, bedient der Schlegelkopf Sessellift oder die Bergbahn-Gondel den Rest des Berges. Oben gibt es viele blaue Pisten sowie Zugang zur Auenfeldjet-Gondel, die das Skigebiet oberhalb von Warth-Schröcken öffnet. In Lech selbst gibt es allerdings auch viel zu tun. Endlose Pulverschneefelder zum Erkunden und viele miteinander verbundene Blaue, die Sie zurück zum Skiort bringen. 

 

Wenn Sie höher fahren, haben Sie Zugang auf den Großteil der in Lech angebotenen roten Hänge. Nehmen Sie den Schlegelkopf Sessellift zum Kriegerhorn auf den Gipfel und fahren Sie dann die blaue Furka-Steinmahder-Strecke, die Sie mit dem Steinmahder Sessellift verbindet, der Sie als einziger zum höchsten Punkt im Resort am Zuger Hochlicht führt.

 

Mit diesem Sessellift können Sie auf viele Abfahrten zugreifen, die Sie sonst nicht erreichen können. Wenn Sie das Beste aus dem Tag und den Pisten auf der Zugseite des Tals herausholen möchten, sollten Sie frühzeitig dorthin fahren.

 

Lech für Anfänger: Die großartige Infrastruktur und familienfreundliche Atmosphäre von Lech ist perfekt für Anfänger, welche die schnellen und langen Verbindungen zu den Kinderpisten nutzen oder auf den Sesselliften und Gondeln zu den Mittelstationen fahren können, um dann die langen, gemütlichen blauen Pisten bis zum Skiort genießen zu können.

 

Lech für fortgeschrittene Skifahrer: Fortgeschrittene finden hier, was sie in den meisten großen österreichischen Skigebieten bekommen. Blaue, die sich durch Pulverschnee ziehen und darum betteln, bewedelt zu werden und Rote, die sich von den Gipfeln in die sanfteren unteren Hänge schlängeln.

 

Lech für erfahrene Skifahrer: Experten sollten entweder auf den Rotschrofen- oder Steinmahder Sesselliften hoch hinaus und auf den Roten abfahren oder den Schildern für die nicht markierten Pisten folgen, die Sie mit Pulverschnee verwöhnen und mit denen kein anderes Skigebiet in den Alpen mithalten kann. Lech bietet 180 km nicht markierte Abfahrten, auf denen Sie sich verlieren können (Hoffentlich nicht wörtlich).




Kurzanleitung für Lech

 

Lech ist am besten geeignet für

Fortgeschrittene und mittelmäßige Fahrer, Anfänger, Aprés Ski, Freeriding

Skiorthöhe

1.450m

Höchster Lift

2.810m

Nächstgelegene Flughäfen

Innsbruck

Pistenlänge

260 km

Anzahl der Skilifte

34

Schwarze Pisten

18

Rote Pisten

80

Blaue Pisten

42

Grüne Pisten

4

Langlaufloipen

23 km

Preise für Gruppenskikurse

Ab 53 € pro Tag

Preise für Privatkurse

Ab 180 € pro Tag

Skiverleih

Nach der Buchung erhalten Sie bei einem der vielen Skiverleih-Partner von SkiBro in Lech einen ermäßigten Skiverleih!

Liftpässe

Hier erhältlich.




Lech Skigebiet-Leitfaden

 

Lech-Highlights: Wunderschöne Altstadt mit modernen Hotels und hohem Standard, die das Beste aus beiden Welten bieten, ergänzt durch fantastisches Skifahren auf den Hängen darüber.

 

Lech ist am besten geeignet für: diejenigen, die einen gehobenen Winterurlaub genießen möchten und die hochwertigsten Hotels und das beste Skierlebnis in Österreich suchen.

 

Endloses Pulver, herrliches Skifahren, wunderschöne Fünfsternehotels, traditionelle Dorfatmosphäre und Wasser, das so rein ist, dass Sie es direkt aus den Bächen trinken können!

 

Lech ist eine der ältesten Skiorte Österreichs und konkurriert seit jeher mit Kitzbühl. Fotos und Berichte aus den 1890er-Jahren zeigen, wie Telemark-Skifahrer Spuren in den Schnee zaubern. Und das aus gutem Grund - es gibt wahrscheinlich nirgendwo in den Alpen ein bekannteres Skigebiet als den Arlberg.

 

Lech-Oberlech liegt nur 120 km westlich von Innsbruck. Besucher können in gerade Mal zweieinhalb Stunden dort sein.

 

Mit fünf großen Skigebieten (und einigen kleinen) im Skigebiet Arlberg, die alle mit einem einzigen Pass zu befahren sind, ist Lech nicht nur ein großartiges Skigebiet für sich, sondern auch Teil eines der größten Skigebiete Österreichs, welches wunderschön am anderen Ende liegt, neben dem legendären Zürs, direkt unter dem autofreien Oberlech und in der Nähe der beiden Heiligen - St. Anton und St. Christoph.

 

Lech selbst ist ein kleines, traditionelles österreichisches Dorf, das für sein gehobenes Ambiente bekannt geworden ist. Das St. Moritz von Österreich, wie es auch genannt wird, beherbergt mehr Vier- und Fünfsternehotels als jeder andere Skiort im Verhältnis zu seiner Größe - es sind tatsächlich 66!

 

All dieser Glanz bleibt nicht unbemerkt. Lech ist nicht nur ein erstklassiges Skigebiet, sondern wird auch von vielen Prominenten, Profisportlern und sogar Königen besucht, die alle in der wundervollen Bergluft entspannen, Pferdeschlittenfahrten und den endlosen Pulverschnee genießen, der auf den Feldern rund um das bildhübsche Dorf liegt.

 

Trotz der unvermeidlichen Entwicklung, die Lech durchgemacht hat, hat der Ort seinen dörflichen Charme beibehalten und alle Anstrengungen unternommen, die Tradition und Geschichte dort zu bewahren, die sich alle um das Zentrum der Altstadt mit seiner hoch aufragenden Kirche drehen. Auch hier steht die Natur an erster Stelle, und Lech zeichnet sich noch immer durch ein hohes Maß an Sauberkeit aus. Es heißt sogar, dass man das durch den Ort fließende Wasser trinken könne. Allerdings ist das nicht notwendig, das Trinkwasser kommt hier aus jedem Wasserhahn.