Blauer Himmel und Wolken über dem schneebedeckten Dorf und den Bergen von Kitzbühel

Ski schools and ski lessons in Kitzbühel

Lerne Skifahren und Snowboarden in Kitzbühel

Blauer Himmel und Wolken über dem schneebedeckten Dorf und den Bergen von Kitzbühel

Sorry, there are no results. Try broadening your search


Lerne Skifahren und Snowboarden in Kitzbühel

Skischulgruppenunterricht und private Ski- und Snowboardlehrer in Kitzbühel:

Buchen Sie Ihren Ski- und Snowboardunterricht über SkiBro - der Heimat von Skikursen und des Wintersports!

 

Mit unserer Bestpreisgarantie, flexiblen Stornierungsbedingungen, einer großen Auswahl an zertifizierten Skischulen und Skilehrern, dem Online-Buchungssystem und dem fantastischen Kundensupport-Team ist SkiBro der beste Weg, Ihren Skikurs in Kitzbühel zu buchen.

 

Egal, ob Sie nach Gruppenskikursen für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene suchen oder nach Kursen für Anfänger, Off-Piste-Kliniken, Snowboardstunden für Gruppen, privaten Skikursen oder einem Mix aus einigen dieser Möglichkeiten. SkiBro hat für Sie die größte Auswahl an Skischulen, den perfekten Skilehrer oder Gruppenskikurs in Kitzbühel sowie für Hunderte anderer Skigebiete!

 

Welche Skikurse gibt es in Kitzbühel?

Kindergruppen-Skikurse in Kitzbühel

 

Von den ersten Pflugfahrten eines Dreijährigen im Kinder-Schneegarten bis hin zu Jugendlichen, die rote und schwarze Pisten oder den Snowpark fahren, finden Sie in Kitzbühel Skikurse für Kinder jeden Alters und jeden Könnens (was nützlich sein kann, wenn Sie plötzlich feststellen, dass Ihre Kleinen bessere Skifahrer geworden sind als Sie!).

 

Wir sind wahrscheinlich (mehr als) ein bisschen voreingenommen, doch bei SkiBro sind wir der Meinung, dass eines der größten Geschenke, die Eltern ihren Kindern machen können, ist, den Grundstein für das Pistenleben zu legen - ohne schKitzbühelte Gewohnheiten.

 

Die Partner-Skischulen und Skilehrer von SkiBro sind alle zertifiziert und verfügen über eine langjährige Erfahrung bei Kinderskikursen, die sich nicht nur auf den technischen Unterricht, sondern auch auf Spaß und Sicherheit konzentrieren.

 

Kinderskikurse in Kitzbühel sind in der Regel während der Weihnachts- oder Frühjahrsferien sehr schnell ausgebucht. Buchen Sie daher rechtzeitig, um Enttäuschungen in Ihrem Skiurlaub zu vermeiden.

 

Gruppenskikurse für Erwachsene in Kitzbühel

 

Wussten Sie, dass fast ein Drittel aller Gruppenskikurse für Erwachsene Anfänger sind? Es klingt überraschend, doch Gruppenskikurse sind eine hervorragende Möglichkeit, Skifahren zu lernen. Sie sind umgeben von gleichaltrigen Menschen ähnlichen Könnens, die ebenfalls etwas Neues ausprobieren - Sie müssen nicht alleine auf der Kinderpiste herumprobieren.

 

Gruppenunterricht eignet sich zudem auch hervorragend dazu, sich vom Anfänger zum Fortgeschrittenen weiterzuentwickeln. Mit einem hochwertigen Training einer der Skischulen in Kitzbühel können Sie Ihren Morgen damit verbringen, an Ihrer Skitechnik zu feilen, bevor Sie eine Kleinigkeit essen und nachmittags mit Ihren Freunden und Ihrer Familie alles erkunden, was der Berg zu bieten hat.

 

Wenn Sie Ihre Zeit in den Bergen wirklich ausnutzen möchten, werden in Kitzbühel in der Hauptsaison häufig auch Ganztageskurse angeboten.

 

Privater Skikurs in Kitzbühel

 

Privatunterricht ist genau das: ein Skilehrer, der sich ausschließlich Ihnen widmet (und allen Freunden oder Familienmitgliedern, die Sie auch teilnehmen möchten), für einen bestimmten Zeitraum von einer Stunde oder 90 Minuten bis zu einem ganzen Tag.

 

Privatunterricht wird sowohl von formellen Ski- und Snowboardschulen als auch von freiberuflichen, zertifizierten unabhängigen Lehrern angeboten, die für sich selbst oder in losen Kollektiven arbeiten.

 

Ein privater Skilehrer in Kitzbühel bietet Ihnen ein Maß an Flexibilität und individueller Aufmerksamkeit, das über den Gruppenunterricht hinausgeht. Für einige Leute bringt eine kurze, intensive Unterrichtsstunde mit einem Privatlehrer weit mehr, als sie in einer ganzen Woche Gruppenunterricht lernen würden.

 

Für viele Menschen ist jedoch das Gegenteil der Fall und die Wiederholung und zusätzliche Übung im Gruppenunterricht ist für sie von unschätzbarem Wert.

 

Private Skikurse sind zudem eine großartige Möglichkeit, aus dem Freizeitfahrer-Niveau herauszukommen. Wenn Sie auf dem gefürchteten mittelmäßiger Skifahrer-Niveau festsitzen und den Berg wirklich meistern möchten, können Sie Ihr wahres Skipotenzial ausschöpfen, indem Sie einige Zeit mit einem privaten Trainer verbringen.

 

Off-Piste Leitfaden für Kitzbühel

 

Freeride-Skifahren (auch als Off-Piste-Skifahren bekannt) wird von denjenigen, die es beherrschen, als Skifahren in seiner reinsten (und spaßigsten!) Form angesehen, den gesamten Berg uneingeschränkt am Rande der Piste und mit vielen verschiedenen Schneebedingungen zu erkunden.

 

Ein guter Tag Freeride-Skifahren kann lange Abfahrten auf offenen Bergwänden, steilen Felsrinnen und ein Abenteuer quer durch die Bäume beinhalten, weit weg von den überfüllten Pisten des Skigebiets.

 

Neben privaten Skilehrern und IFMGA-Bergführern finden Sie oft auch Camps und Kurse, die Skifahrern der oberen Mittelstufe den ersten Eindruck von Off-Piste-Köstlichkeiten in Kitzbühel vermitteln. Doch passen Sie auf, Pulverschnee-Skifahren kann süchtig machen!

 

Skitouren, bei denen Sie spezielle Felle an der Unterseite Ihrer Skier anbringen, um damit bergauf gehen zu können, werden von Saison zu Saison immer beliebter. Schnupper-Skitouren in Kitzbühel sind eine hervorragende Möglichkeit, sich zu bewegen und den Massen zu entfliehen.

 

Erfahrene Skitouristen können von der Erfahrung lokaler Bergführer profitieren, um ein fantastisches Terrain zu entdecken!

 

Snowboardunterricht in Kitzbühel

 

Vom blutigen Anfänger bis zum Semi-Profi gibt es in Kitzbühel Snowboardstunden, die Sie auf zum nächsten Level bringen. Denken Sie ruhig über die Grenzen dessen, was Sie sich vorstellen können hinaus. Und wenn Sie bereits an die großen Möglichkeiten denken, denken Sie noch größer! 

 

Egal, ob Sie neu sind in Kitzbühel oder zum zehnten Mal zurückkommen, ein erstklassiger Snowboardlehrer oder Gruppen-Snowboardunterricht hilft Ihnen dabei, die lokalen Geheimnisse der Region zu entschlüsseln, von denen Sie sich wünschen, dass Sie sie vor Jahren gekannt hätten!

 

Freestyle-Snowboarden, Parks, Tricks, Jibben, Carving, Pulverschnee - hören Sie auf, ein Sklave Ihres Snowboards zu sein und lernen Sie es zu meistern!

 

Ski- und Snowboardführer für Kitzbühel:

Kitzbühel für Anfänger: Kitzbühel hat oberhalb des Ortes viele Kinder- und Anfängerpisten und viele kurvenreiche blaue Pisten mit leichten Steigungen, um denjenigen gerecht zu werden, die ihre Fähigkeiten verbessern möchten, anstatt sich die entmutigende Streif hinunterzustürzen, das Zuhause des Hahnenkamm, wo Skifahrer eine Geschwindigkeit von bis zu 130 km/h erreichen können. Was wir nicht tun ...

 

Kitzbühel für fortgeschrittene Skifahrer: Fortgeschrittene werden die angebotenen Möglichkeiten lieben und können die 35 km lange Skisafari-Route (gekennzeichnet durch das Elefantensymbol) nehmen. Wenn nicht, gibt es viel Blau, Rot, Schwarz und Off-Piste zu erkuden. Genug, um jedem fortgeschrittenen Skifahrer oder Snowboarder gerecht zu werden.

 

Kitzbühel für erfahrene Skifahrer: Erfahrene Skifahrer kennen den Namen Kitzbühel, auch wenn sie noch nicht dort waren. Bei den vielen Strecken, die für Abfahrtsrennen präpariert und vorbereitet sind, ist es nicht zu viel verlangt, den Wind in den Haaren spüren zu wollen (oder die Löcher in Ihrem Helm). Oder wenn Sie nach dem Inbegriff österreichischer Off-Piste suchen, können Sie ganz einfach von der Piste abfahren und in unberührten Pulverschnee eintauchen. Kitzbühel ist wirklich ein Skigebiet, das alles zu bieten hat.

 

Sie mögen denken, dass Kitzbühel, das lediglich auf 800 m Höhe liegt, möglicherweise nicht so viel Neuschnee wie einige seiner höher gelegenen Konkurrenten bekommt. Und mit einer Gipfelhöhe von nur 2.000 m, die niedriger ist als die Orte Val Thorens und Cervinia, ist es schwer vorstellbar, was ein Skigebiet wie dieses zu bieten hat, wenn doch St. Anton, Ischgl und Obergurgl sprichwörtlich um die Ecke liegen.

 

Aufgrund seiner Lage östlich und nördlich von Innsbruck genießt Kitzbühel einen sehr zuverlässigen Schneefall und Sie werden kaum einen Unterschied zwischen der niedrigeren Lage in Kitzbühel und in den höheren Ferienorten feststellen. Aber es ist nicht der Schnee, der Kitzbühel so besonders macht, sondern wie lange es das Skigebiet schon gibt.

 

Mit mehr als einem Jahrhundert Entwicklungszeit sind einige der Abfahrten hier legendär geworden. Trotz der relativ bescheidenen Höhenmetern (nur 1.200 m) bietet Kitzbühel einige lange Pisten, von denen die längste 7 km lang ist - woran es nichts auszusetzen gibt.

 

Und mit berühmten steilen und technischen Pisten wie der Streif-Rennstrecke gibt es kaum eine Chance, dass sich hier selbst die fortgeschrittensten Skifahrer langweilen.

 

Das Gebiet Kitzbühel selbst hat 158 km Abfahrten, von denen eine gute Anzahl Schwarze und Rote sind - 13 bzw. 25. Obwohl sich auf den 22 blauen Pisten, die unten viele Pulverschneefelder, abseits gelegene Strecken, von Bäumen gesäumten Hänge bieten, auch Anfänger zu Hause fühlen.

 

Wenn Sie es irgendwie schaffen, sich auf diesem weitläufigen Spielplatz eingeengt zu fühlen, können Sie mehr von den Kitzbüheler Alpen erkunden, indem Sie mit der 3S-Gondel in das Skigebiet oberhalb von Jochberg fahren, womit die Gesamtsumme an Skipisten von 230 km erreicht wird. Fügen Sie dies zu der wunderbaren Pistengstronomie, den direkten Abfahrten in den Ort und den fantastischen Möglichkeiten abseits der Piste hinzu und Sie haben ein Erfolgsrezept.

 

Auch wenn das Skigebiet und die Gipfel niedriger sein mögen, als man es in diesen modernen Hochgebirgszeiten erwarten würde, kehren nach Kitzbühel Jahr für Jahr Skifahrer aus aller Welt zurück, um dessen Magie auszukosten. Sie müssen nur einmal dort sein, um zu verstehen, warum dies der Fall ist.

 

Kurzanleitung für Kitzbühel

 

Kitzbühel ist am besten geeignet für

Erfahrene Skifahrer, Fortgeschrittene Skifahrer, Anfänger, gemischte Fähigkeitsgruppen, Aprés-Ski

Skiorthöhe

800 m

Höchster Lift

2.000 m

Nächstgelegene Flughäfen

Innsbruck

Pistenlänge

158 km

Anzahl der Skilifte

30

Schwarze Pisten

13

Rote Pisten

25

Blaue Pisten

22

Grüne Pisten

0

Langlaufloipen

40 km

Preise für Gruppenskikurse

Ab 37 € pro Tag

Preise für Privatkurse

Ab 62 € pro Tag

Skiverleih

Nach der Buchung erhalten Sie bei einem der vielen Skiverleih-Partner von SkiBro in Kitzbühel einen ermäßigten Skiverleih!

Liftpässe

Hier erhältlich.



Kitzbühel Skigebiets-Leitfaden

Kitzbühel-Highlights: Ein typisch österreichisches Dorf in den Tiroler Alpen bietet eine großartige, traditionelle Atmosphäre und harmoniert wunderbar mit dem fortgeschrittenen und erfahrenen Skifahren auf der Piste.

 

Kitzbühel ist am besten geeignet für: Gemischte Gruppen aller Könnensstufen, die sowohl Weltklasse-Skifahren als auch das Beste der österreichischen Aprés- und Restaurantszene genießen möchten. Mit einer großartigen Mischung aus steilen und flacheren Hängen sowie einer Vielzahl an Unterkunftsmöglichkeiten zieht Kitzbühel alle Arten von Besuchern an und ist perfekt für größere Gruppen mit unterschiedlichen Vorlieben und Neigungen.

 

Die Perle der Alpen bietet ein wundervolles Pulverschnee-Skifahren und einen Ort, der eine lange Geschichte von mehr als 1.000 Jahre hat, aber nicht an modernem Luxus spart.

 

Lediglich knapp 100 km von Innsbruck entfernt können Besucher in etwas mehr als einer Stunde vom Flughafen in Kitzbühel sein - und sie sollten auf jeden Fall die Reise machen, wenn auch nur, um den Ort selbst zu sehen.

 

Kitzbühel wurde vor Jahrhunderten als mittelalterliche Stadt gegründet und ist so österreichisch, wie es nur sein kann. Würde man Sie bitten, sich ein kleines österreichisches Dörfchen vorzustellen, würden Sie an Hütten denken, die mit Schnee bedeckt sind, mit Holz verkleidete Häuser und hüfthohem Schnee entlang der Straßen. Werfen Sie ein paar altmodische Straßenlaternen ein, zwischen denen Lichterketten hängen und Krüge, die in jeder Bar und jedem Restaurant fröhlich klirren und Sie haben so ziemlich genau Kitzbühel erfasst.

 

Der Ort selbst hat eine lange Geschichte von über einem Jahrtausend und ein Großteil davon kann durch gemütliches Bummeln entdeckt werden. Das Zentrum ist einen Spaziergang wert, um alles in sich aufzunehmen, doch das bedeutet nicht, dass es hier keinen modernen Luxus gibt.

 

Viele preisgekrönte gehobene Vier- und Fünfsternehotels haben Kitzbühel zu ihrem Zuhause gemacht, und Sie werden viel Auswahl finden, wenn es darum geht, gute Plätze zum Essen und Trinken zu entdecken.

 

Dieses schöne kleine österreichische Dorf liegt vielleicht nur auf 800 m, doch das bedeutet nicht, dass es nicht auf der Muss-ich-sehen-Liste eines Skifahrers stehen sollte; so wie es sich oben in den (relativ) niedrigen Gipfeln versteckt und eines der besten fortgeschrittenen und erfahrenen Skifahrerlebnisse bietet, das die Alpen anzubieten haben. 

 

Auch in Bezug auf Skirennen gibt es hier eine sehr lange Geschichte. Die Erste findet bereits in den 1890er-Jahren statt. Als der Bewohner Franz Reisch Bilder in einem norwegischen Buch sah, ließ er sich Skier schicken und damit den Grundstein dieser Skilegende legte.

 

Kurz darauf wurden die ersten Rennen veranstaltet und 1931 fand das erste Hahnenkamm-Abfahrtsrennen statt - eine Tradition, die es schon fast seit einem Jahrhundert gibt und bis heute zu den wichtigsten Veranstaltungen im alpinen Weltcup zählt.