Ski schools and ski lessons in Alpbach

Lernen Sie Skifahren und Snowboarden in Alpbach

0 Results

0 Results

Filter by

  • Lesson Type
  • Group
    Private
  • Activity
  • Skifahren
    Snowboarden
    Off-Piste Skifahren
    Off-Piste Snowboarden
    Skitourengehen
    Show More
  • Ability
  • Anfänger
    Fortgeschrittenes Niveau
    Mittleres Niveau
    Neuling
  • Age
  • Adults
    Teens
    Children
  • Language
  • Englisch
    Französisch
    Deutsch
    Italienisch
    Spanisch
    Show More

Popular:

Sorry, there are no results. Please try again or contact our support team.


Einfache Online-Buchung - Skikurse auf Deutsch- Tausende von Bewertungen - Kostenlose Stornierung - Die größte Auswahl - Die besten Skischulen und privaten Skilehrer in Alpbach - Freundlicher Kundenservice - Die Heimat von Skikursen - SkiBro

Lernen Sie Skifahren und Snowboarden in Alpbach

Skischulgruppenunterricht und private Ski- und Snowboardlehrer in Alpbach:

 

Buchen Sie Ihren Ski- und Snowboardunterricht über SkiBro - der Heimat von Skikursen und des Wintersports!

 

Mit unserer Bestpreisgarantie, flexiblen Stornierungsbedingungen, einer großen Auswahl an zertifizierten Skischulen und Skilehrern, dem Online-Buchungssystem und dem fantastischen Kundensupport-Team ist SkiBro der beste Weg, Ihren Skikurs in Alpbach zu buchen.

 

Egal, ob Sie nach Gruppenskikursen für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene suchen oder nach Kursen für Anfänger, Off-Piste-Kliniken, Snowboardstunden für Gruppen, privaten Skikursen oder einem Mix aus einigen dieser Möglichkeiten. SkiBro hat für Sie die größte Auswahl an Skischulen, den perfekten Skilehrer oder Gruppenskikurse in Alpbach sowie für Hunderte anderer Skigebiete!

 

Welche Skikurse gibt es in Alpbach?

Kindergruppen-Skikurse in Alpbach

 

Von den ersten Pflugfahrten eines Dreijährigen im Kinder-Schneegarten bis hin zu Jugendlichen, die rote und schwarze Pisten oder den Snowpark fahren, finden Sie in Alpbach Skikurse für Kinder jeden Alters und jeden Könnens (was nützlich sein kann, wenn Sie plötzlich feststellen, dass Ihre Kleinen bessere Skifahrer geworden sind als Sie!).

 

Wir sind wahrscheinlich (mehr als) ein bisschen voreingenommen, doch bei SkiBro sind wir der Meinung, dass eines der größten Geschenke, die Eltern ihren Kindern machen können, ist, den Grundstein für das Pistenleben zu legen - ohne schlechte Gewohnheiten.

 

Die Partner-Skischulen und Skilehrer von SkiBro sind alle zertifiziert und verfügen über eine langjährige Erfahrung bei Kinderskikursen, die sich nicht nur auf den technischen Unterricht, sondern auch auf Spaß und Sicherheit konzentrieren.

 

Kinderskikurse in Alpbach sind in der Regel während der Weihnachts- oder Frühjahrsferien sehr schnell ausgebucht. Buchen Sie daher rechtzeitig, um Enttäuschungen in Ihrem Skiurlaub zu vermeiden.

 

Gruppenskikurse für Erwachsene in Alpbach

 

Wussten Sie, dass fast ein Drittel aller Gruppenskikurse für Erwachsene Anfänger sind? Es klingt überraschend, doch Gruppenskikurse sind eine hervorragende Möglichkeit, Skifahren zu lernen. Sie sind umgeben von gleichaltrigen Menschen ähnlichen Könnens, die ebenfalls etwas Neues ausprobieren - Sie müssen nicht alleine auf der Kinderpiste herumprobieren.

 

Gruppenunterricht eignet sich zudem auch hervorragend dazu, sich vom Anfänger zum Fortgeschrittenen weiterzuentwickeln. Mit einem hochwertigen Training einer der Skischulen in Alpbach können Sie Ihren Morgen damit verbringen, an Ihrer Skitechnik zu feilen, bevor Sie eine Kleinigkeit essen und nachmittags mit Ihren Freunden und Ihrer Familie alles erkunden, was der Berg zu bieten hat.

 

Wenn Sie Ihre Zeit in den Bergen wirklich ausnutzen möchten, werden in Alpbach in der Hauptsaison häufig auch Ganztageskurse angeboten.

 

Privater Skikurs in Alpbach

 

Privatunterricht ist genau das: ein Skilehrer, der sich ausschließlich Ihnen widmet (und allen Freunden oder Familienmitgliedern, die auch teilnehmen möchten), für einen bestimmten Zeitraum von einer Stunde oder 90 Minuten bis zu einem ganzen Tag.

 

Privatunterricht wird sowohl von formellen Ski- und Snowboardschulen als auch von freiberuflichen, zertifizierten unabhängigen Lehrern angeboten, die für sich selbst oder in losen Kollektiven arbeiten.

 

Ein privater Skilehrer in Alpbach bietet Ihnen ein Maß an Flexibilität und individueller Aufmerksamkeit, das über den Gruppenunterricht hinausgeht. Für einige Leute bringt eine kurze, intensive Unterrichtsstunde mit einem Privatlehrer weit mehr, als sie in einer ganzen Woche Gruppenunterricht lernen würden.

 

Für viele Menschen ist jedoch das Gegenteil der Fall und die Wiederholung und zusätzliche Übung im Gruppenunterricht ist für sie von unschätzbarem Wert.

 

Private Skikurse sind zudem eine großartige Möglichkeit, aus dem Freizeitfahrer-Niveau herauszukommen. Wenn Sie auf dem gefürchteten mittelmäßiger Skifahrer-Niveau festsitzen und den Berg wirklich meistern möchten, können Sie Ihr wahres Skipotenzial ausschöpfen, indem Sie einige Zeit mit einem privaten Trainer verbringen.

 

Off-Piste Leitfaden für Alpbach

 

Freeride-Skifahren (auch als Off-Piste-Skifahren bekannt) wird von denjenigen, die es beherrschen, als Skifahren in seiner reinsten (und spaßigsten!) Form angesehen, den gesamten Berg uneingeschränkt am Rande der Piste und mit vielen verschiedenen Schneebedingungen zu erkunden.

 

Ein guter Tag Freeride-Skifahren kann lange Abfahrten auf offenen Bergwänden, steilen Felsrinnen und ein Abenteuer quer durch die Bäume beinhalten, weit weg von den überfüllten Pisten des Skigebiets.

 

Neben privaten Skilehrern und IFMGA-Bergführern finden Sie oft auch Camps und Kurse, die Skifahrern der oberen Mittelstufe den ersten Eindruck von Off-Piste-Köstlichkeiten in Alpbach vermitteln. Doch passen Sie auf, Pulverschnee-Skifahren kann süchtig machen!

 

Skitouren, bei denen Sie spezielle Felle an der Unterseite Ihrer Skier anbringen, um damit bergauf gehen zu können, werden von Saison zu Saison immer beliebter. Schnupper-Skitouren in Alpbach sind eine hervorragende Möglichkeit, sich zu bewegen und den Massen zu entfliehen.

 

Erfahrene Skitouristen können von der Erfahrung lokaler Bergführer profitieren, um ein fantastisches Terrain zu entdecken!

 

Snowboardunterricht in Alpbach

 

Vom blutigen Anfänger bis zum Semi-Profi gibt es in Alpbach Snowboardstunden, die Sie zum nächsten Level bringen. Denken Sie ruhig über die Grenzen dessen, was Sie sich vorstellen können hinaus. Und wenn Sie bereits an die großen Möglichkeiten denken, denken Sie noch größer! 

 

Egal, ob Sie neu sind in Alpbach oder zum zehnten Mal zurückkommen, ein erstklassiger Snowboardlehrer oder Gruppen-Snowboardunterricht hilft Ihnen dabei, die lokalen Geheimnisse der Region zu entschlüsseln, von denen Sie sich wünschen, dass Sie sie vor Jahren gekannt hätten!

 

Freestyle-Snowboarden, Parks, Tricks, Jibben, Carving, Pulverschnee - hören Sie auf, ein Sklave Ihres Snowboards zu sein und lernen Sie es zu meistern!



Ski- und Snowboardführer für Alpbach 

 

Blutige Anfänger und Anfänger: Besonders Anfänger und Familien mit Kindern kommen im Skigebiet Alpbach am Reither Kogel und Gmahkopf voll auf ihre Kosten. Die langen blauen Pisten im unteren Bereich sind sehr gut überschaubar, sodass Sie dort die Kleinen dort gut beobachten und sie auch mal alleine fahren lassen können. 

 

Der Familypark mit Zauberteppichen, speziellen Kinderliften und Spielplätzen in Inneralpbach liegt gleich neben der Talstation. Dort finden auch die meisten Skikurse statt. 

Doch auch an der Mittelstation findet man blaue Abfahrten und Lifte für Anfänger, auf denen diejenigen, die zum ersten Mal auf Ski oder einem Snowboard stehen, ihre ersten Kurven wagen können. 

 

Fortgeschrittene Skifahrer: Seit sich Ende 2012 das Skigebiet Alpbachtal mit dem der Wildschönau zusammengeschlossen hat, stehen fortgeschrittenen Skifahrern über 100 Pistenkilometer zur Verfügung, wovon die Hälfte rote Pisten sind. 

Mit der Verbindungsbahn gelangt man einfach und schnell zu den zahlreichen Liften und Pisten aller Schwierigkeitsgrade der Wildschönau. 

 

Erfahrene Skifahrer: Neben herausfordernden schwarzen Pisten wie der zwei Kilometer langen FIS-Abfahrt Nr. 41 a gibt es in Alpbach und der Wildschönau jeweils einen Snowpark und einige Strecken abseits der Piste, auf denen man im Pulverschnee zwischen Bäumen und Felsrinnen ins Tal gleitet.

 

Der Snowpark in der Wildschönau, den Sie durch die Verbindungsbahn von Alpbach aus erreichen können, liegt am Thalerkogel. Viele Kicker, Halfpipes, Rails, und Boxen lassen das Herz eines jeden Freestylers höherschlagen.

 

Auch Alpbach hat einen Spielplatz für Freestyler zu bieten. Neben den Wellenbahnen mit und ohne Boxen können sich dort auf der 150 m langen Halfpipe Skifahrer und Snowboarder austoben. 

 

Das Skigebiet Alpbach mag zwar nicht so hoch liegen wie manch andere Skiorte in Österreich oder der Schweiz, allerdings kann es mit einem beachtlichen Höhenunterschied von 1.375 Metern auftrumpfen. Dadurch sind die Pisten überdurchschnittlich lang, wie beispielsweise die Familienabfahrt Nummer 46. 



Kurzanleitung für Alpbach

 

Alpbach ist am besten geeignet für

Familien mit Kindern, für alle Könnerstufen

Skiorthöhe

650 m

Höchster Lift

2.025 m

Nächstgelegener Flughafen

Innsbruck

Pistenlänge

109 km

Anzahl der Skilifte

47

Schwarze Pisten

13 km

Rote Pisten

54 km

Blaue Pisten

26 km

Grüne Pisten

0

Langlaufloipen

16 km

Preise für Gruppenskikurse

ab € 25 pro Tag

Preise für Privatstunden

ab € 107 pro Tag

Skiverleih

Nach der Buchung erhalten Sie bei einem der vielen Skiverleihpartner in Alpbach einen ermäßigten Skiverleih!

Liftpässe

Hier erhältlich



Alpbach Skigebiets-Leitfaden

 

Alpbach Highlights: Während die Kleinen gut im Kinderskikurs oder Family Park aufgehoben sind, können die Erwachsenen, je nach Könnerstufe, die Region der beiden zusammengeschlossenen Skigebiete Alpbach und Wildschönau genießen.

 

Das Alpbachtal ist zudem bekannt für seine kulinarischen Genüsse. Zahlreiche Restaurants stellen Sie vor die Qual der Wahl. Einige davon bieten sogar einen sehr hohen Standard.

 

Alpbach eignet sich am besten für: Familien, bei denen jedes Familienmitglied, egal welche Könnerstufe, auf seine Kosten kommen möchte. 

 

Das Alpbachtal liegt im Herzen Tirols und ist am schnellsten vom Flughafen Innsbruck aus zu erreichen. Von dort werden verschiedene Shuttlebusse angeboten, die Sie in unter einer Stunde nach Alpbach bringen. Auch mit dem Auto ist man schnell von der Inntalautobahn am Skigebiet. 

 

Wer mit dem Zug ins Alpbachtal fahren möchte, fährt mit den Schnellzügen bis nach Jenbach oder Wörgl, wo regelmäßig ein kostenloser Shuttlebus verkehrt. 

 

Auch abseits der Pisten hat das Skigebiet „Skijuwel Alpbach Wildschönau“ sehr viel zu bieten. Ein besonderes Nervenkitzel-Erlebnis ist der ganzjährig geöffnete „Alpbachtaler Lauser-Sauser“, eine Rodelbahn auf Schienen oder eine Rodel-Achterbahn - wie man es auch immer nennen mag. Jedenfalls sorgt es für irre viel Spaß!  

 

Die Panoramaweg-Rodelbahn am Reither Kogel, eine von acht klassischen Rodelbahnen im Alpbachtal, sorgt mit über sechs Kilometern Länge für ein schier unendliches Erlebnis für Groß und Klein. Die Bahnen, die von der Bischofer Alm abgehen, werden sogar nachts beleuchtet. 

 

Der Bummelzug, der Sie durch das romantisch verschneite Alpbachtal von Thierbach nach Auffach bringt, ist auf jeden Fall eine Fahrt wert.

 

Kulinarisch gesehen ist das Alpbachtal ein absolutes Highlight. Bekannt ist das Restaurant „Sigwarts Tiroler Weinstuben“, das bereits mehrfach Auszeichnungen erhielt und zu den besten in Österreich gehört. 

 

Auch die Wildschönau bietet für jeden Geschmack Gaumenfreuden an. Neben regionaler Küche finden Sie hier die wohl besten Burger Österreichs und auch Veganer kommen voll und ganz auf ihre Kosten. Die Brauerei Mühltal bietet seinen Gästen selbstgebraute Biere und österreichische Schmankerl an. 

 

Auch wenn die Gäste des Alpbachtals vermehrt aus Familien bestehen, gibt es dennoch zahlreiche Après-Ski Gelegenheiten für diejenigen, die einen Babysitter gemietet haben oder ohne Kinder unterwegs sind. 

In 25 Pubs und einem Nachtklub werden auch Feierwütige auf ihre Kosten kommen. Neben der Piste finden Sie sowohl bei der Talstation als auch der Berg- und Mittelstation einige Hütten, die zum Jagertee und tanzen in Skischuhen nach dem Skifahren einladen.