Es ist kein großes Geheimnis, dass der Winter 2020/2021 auf vielen Ebenen enttäuschend war, doch es zeichnet sich ein Silberstreifen ab: Der nächste Winter ist bereits schnell ausgebucht!

Viele unserer Reiseveranstalter- und Online-Reisebüro-Partner berichten von einer beispiellosen Nachfrage und sagen, dass der nächste Winter die beste Skisaison seit Jahrzehnten werden könnte!

Wir haben uns mit Iglu Ski unterhalten, dem größten Skireisebüro Großbritanniens, welche sagten: „Der verspätete Start in die diesjährige Skisaison führte dazu, dass viele Weihnachts-, Neujahrs- und Frühlingsferien unserer Kunden in die nächste Skisaison verschoben wurden. Wir sehen traditionell eine starke Nachfrage nach den Weihnachts-, Neujahrs- oder Frühlingsferien weit im Voraus, doch in diesem Jahr haben diese Buchungen schon viel früher als normal begonnen.“

Der Luxus-Skiurlaubsagent Ski In Luxury bestätigte dies: „Die Nachfrage zu den Top Terminen während der Saison 2021/2022 ist gestiegen. Üblicherweise haben Kunden, die sich jetzt bereits für die nächste Saison umsehen, die Wahl zwischen 900 Unterkünften in unserem Portfolio. Doch in diesem Jahr ist es anders. Da sich die Saisoneröffnung in Frankreich, Österreich und Italien verzögert, hat sich die Mehrheit der Skifahrer entschieden, die für diesen Winter Weihnachts-, Neujahrs- oder Schulferienwochen gebucht hatten, ihren Aufenthalt auf das nächste Jahr zu verschieben. Damit ist die Verfügbarkeit bereits geringer als gewöhnlich.“

Die meisten großen Reiseveranstalter in Großbritannien berichten, dass sie in den Hauptsaisonwochen für 2021/2022 bereits zu 45 % ausgelastet sind. Einige unserer Partner sogar bis zu 65 %!

Trotz vieler Kundenanfragen konnten diese Reiseanbieter jedoch nicht mit dem Verkauf von Skischulunterricht und Aktivitäten beginnen, da die Skischulen in der Regel erst einige Monate vor Beginn der Wintersaison die Preise und Verfügbarkeit bekannt geben.

Aufgrund der aufgestauten Nachfrage hat SkiBro sein System geändert, damit unsere Partnerschulen und -lehrer ihre Verfügbarkeit für 2021/2022 bereits jetzt problemlos auflisten können und Sie damit diese beispiellose Gelegenheit nicht verpassen!

Ein Mitglied unseres Teams wird sich demnächst mit Ihnen in Verbindung setzen, um die beste Lösung für Sie zu finden, damit Sie für den nächsten Winter so viele Kunden wie möglich gewinnen.

Vorwärts und aufwärts!

Ben und das SkiBro-Team